FANDOM


Der hungrige Kosmos ist ein Buch, das in Dishonored gefunden werden kann. Es handelt sich um eine Abhandlung von Anton Sokolov über die Bewegungen im Universum.

InhaltBearbeiten

(Auszug aus einem Werk über die Bewegung der Sphären, verfasst von Anton Sokolov)

Wenn einmal der Schleier gelüftet wird, erkennt jeder ganz ohne Zweifel, dass wir auf einer Welt leben, die durch ein Meer des heulenden Chaos driftet, ein furchtbarer Mahlstrom, in dem sich alle Himmelskörper um einen alles verzehrenden Kern drehen. Auch, wenn es viele tausend Lebzeiten dauern könnte, werden alle Himmelskörper eines Tages von diesem hungrigen Nichts erfasst und ihre Existenz für immer beendet.

Obwohl sie von Wirbeln im Himmelsgewölbe bewegt werden, sind Sterne doch Wegweiser in der sonst so gefährlichen Schwärze. Unsere eigene Sonne hält ihre Planeten auf ihrem Weg ins unerbittliche Vergessen fest und wird uns bis zum letzten Moment Wärme und Leben spenden.

FundortBearbeiten

Im Anwesen der Boyle Schwestern

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki