Fandom

Dishonored Wiki

Jessamine Kaldwin

635Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Jessamine Render.png

Jessamine Kaldwin ist ein Nebencharakter in Dishonored. Sie ist die verstorbene Kaiserin der Inseln.

PersönlichesBearbeiten

Jessamine Kaldwin wurde am 3. Tag des Monats der Erde 1805 als Tochter von Kaiser Euhorn Kaldwin und seiner Frau Beatrix geboren.[1]

Sie wuchs im kaiserlichen Palast in Dunwall auf und traf hier mit 11 Jahren zum ersten Mal auf Corvo Attano, den sie gut anderthalb Jahre später zu ihrem Kaiserlichen Schutzherrn ernannte.[1] Bedingt durch seine Rolle als Leibwächter und Berater der jungen Kaiserstochter verbrachten Jessamine und Corvo viel Zeit miteinander [2], was sie zu engen Verbündeten und schließlich im Jahr 1823 zu einem heimlichen Liebespaar machte.[1] 1827 wurde ihre gemeinsame Tochter Emily Kaldwin geboren, deren Abstammung ebenso geheim gehalten wurde. Die enge Beziehung zwischen Jessamine, Corvo und Emily sowie der Umstand, dass Jessamine nie heiratete, ließen jedoch trotzdem Gerüchte über eine Vaterschaft Corvos aufkommen.[1][3]

Nach dem Tod von Euhorn Kaldwin am 19. Tag des Monats der Dunkelheit 1825 wurde Jessamine am ersten Tag des darauffolgenden Monats zur Kaiserin der Inseln gekrönt.[1] Sie übernahm von ihrem Vater ein Kaiserreich im Wohlstand und der Beginn ihrer eigenen Herrschaft markierte das Zeitalter des industriellen Aufschwungs in Dunwall. Jedoch hatte sie während ihrer Jahre als Kaiserin auch mit politischen Intrigen zu kämpfen, die das Reich destabilisierten, und das Auftreten der Rattenplage und der damit verbundenen Seuche verursachte schließlich eine schwere Krise, der Jessamine nicht Herr zu werden vermochte.[1][4]

DishonoredBearbeiten

Jessamine tritt nur im Prolog von Dishonored auf. Sie empfängt Corvo bei seiner Rückkehr von einer längeren Reise beim Pavillon im Garten des Dunwall Towers und nimmt dort einen Brief von ihm entgegen. Während sie sich noch betrübt über den Inhalt des Briefes zeigt, greifen der Attentäter Daud und seine Walfänger an. Daud sticht die Kaiserin mit seinem Schwert nieder und fügt ihr tödliche Verletzungen zu, während einer seiner Komplizen die ebenfalls anwesende Emily packt und mit ihr wegteleportiert. Nachdem sie ihm noch das Versprechen abgenommen hat, Emily wiederzufinden und zu beschützen, stirbt Jessamine in Corvos Armen.

TriviaBearbeiten

  • Jessamine wird im Deutschen von Claudia Urbschat-Mingues gesprochen.
  • In Dishonored war der Umstand, dass Corvo Emilys biologischer Vater sein könnte, lediglich Spekulation. Erst bei der Ankündigung von Dishonored 2 wurde eine Vaterschaft Corvos offiziell bestätigt.[5]
  • Das Herz, das der Outsider Corvo übergibt, ist das der Kaiserin. Darauf deuten hin, dass es mit Jessamines Stimme antwortet, und manchmal aus der Ich-Perspektive Details aus ihrem Leben preisgibt.
    • Entwickler Harvey Smith hat in einem Tweet bestätigt, dass es sich um das Herz der Kaiserin handelt.[6]
  • Ihre Mutter starb bei der Geburt ihres zweiten Kindes, als Jessamine 13 Jahre alt war.[1]

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Dishonored:The Dunwall Archives S.6-7
  2. Der Kaiserliche Schutzherr
  3. Tweet Harvey Smith
  4. Kaiserin Jessamine Kaldwin
  5. GameInformer Artikel
  6. Tweet Harvey Smith


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki