FANDOM


Kanalisationsstatus im Monat der Netze ist ein Buch, das in Dishonored gefunden werden kann. Es handelt sich um den Bericht eines Kanalisationsarbeiters über den Zustand der Kanalisation von Dunwall.

InhaltBearbeiten

(Gekürztes Gespräch, Anhang eines formellen Berichts, eingereicht von Gruppe 17A der Stadtwerke)

Ich wurde gebeten, von dem Problem zu erzählen. Also los geht's.

Jedes Jahr arbeiten wir im Monat der Netze wie verrückt. Ich sehe meine Familie so gut wie nie. Schlimm genug, dass die Kanalisation mit Müll, alten Kisten und Netzen verstopft ist, es riecht da unten auch noch wie Hexenfischeingeweide. Wir müssen unsere Arbeit bis zum Monat des Regens abgeschlossen haben, sonst sind wir in Schwierigkeiten.

Und das bedeutet nicht, dass wir von diesen Schnöseln in der Bauabteilung Hilfe bekommen. Ich mache diesen Job jetzt schon seit 28 Jahren und hab noch nie einen von denen hier runter kommen sehen, höchstens mal, wenn sie ausmessen, ob der Untergrund stabil genug für eine ihrer neuen Brücken sein wird.

Die letzten drei Jahre waren die Schlimmsten, und zwar sind die Flusskriecher daran schuld. Haben sich in die Kanalisation verkrochen. Wenn wir einen von uns rufen und schreien hören, als ob er verbrennen würde, können wir nichts anderes tun, als nach oben zu klettern. Er oder wir.

FundortBearbeiten

Ein Exemplar in Dr. Galvanis Haus, und ein weiteres in einem Wachenquartier beim Dunwall Tower

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki