FANDOM


2013-06-20 00016.jpg
Der Nahkampf in Dishonored ist nicht sehr komplex, kann dem Spieler ohne genügend Erfahrung jedoch trotzdem zum Verhängnis werden. Die einzige Nahkampfwaffe sind Schwerter, Corvos Schwert kann jedoch bei Piero Joplin verbessert werden und ist vielfältig einsetzbar.

EntdecktBearbeiten

Corvo Attano kann gegnerische Angriffe blocken und selber angreifen. Wird ein Angriff im richtigen Moment geblockt, wird der Angreifer zurückgedrängt und ist für einen kurzen Moment kampfunfähig. Ist ein Gegner kampfunfähig, wird der nächste Angriff ihn tödlich treffen.

Ein Kampf gegen nur einen Gegner ist schnell vorbei. Entweder schlägt Corvo solange zu, bis ein Angriff tödlich trifft oder er blockt einen Angriff des Gegners und tötet ihn dann.

Kämpft Corvo gegen mehrere Gegner, ist die Situation deutlich schwieriger. Die Gegner greifen teilweise gleichzeitig an, sodass Corvo nicht jeden geblockten Angriff zum Gegenangriff nutzen kann, ohne selbst Schaden zu erleiden. Trägt ein Gegner dazu eine Pistole, so ist Corvo im Nahkampf ohne Hilfsmittel deutlich unterlegen. Er kann sich jedoch durch entsprechende Positionierung vor den Kugeln schützen und gleichzeitig dadurch einen Gegner zu Fall bringen. Befindet er sich in einiger Entfernung zu einem Gegner, so kann er sich diesem durch Rutschen effektiv nähern, da er so den meisten Angriffen ausweicht und den Angreifer leicht zurückdrängt.

UnentdecktBearbeiten

Ist Corvo unentdeckt, so ist jeder Angriff tödlich. Der Nahkampf fällt entsprechend leicht aus. Das unentdeckte Vorgehen wird zwar den Chaosfaktor nicht niedrig halten, ist aber eine Alternative zum offenen Nahkampf.

SpezialangriffeBearbeiten

Ein Falkenangriff lässt sich, bei richtiger Positionierung, immer ausführen, auch wenn das Ziel Corvo bereits entdeckt hat.

Das Abtrennen von Gliedmaßen tötet den Gegner sofort, ist jedoch schwer bewusst herbeizuführen. Die einfachste Methode ist, sich dem Gegner durch Rutschen zu nähern und sein Bein anzugreifen. In den meisten Fällen wird das Bein abgetrennt und der Gegner ist sofort tot.

GadgetsBearbeiten

Zahlreiche Gadgets wie zum Beispiel die Springmine erlauben es Corvo, sich mit einer Vielzahl von Gegnern zu messen. Er kann sie benutzen, um Hinterhalte zu legen und große Gruppen von Gegnern in kürzester Zeit zu töten.

Kombinieren von FähigkeitenBearbeiten

  • Mit der Kraft Zeit verlangsamen wird der Nahkampf um einiges leichter. Corvo kann gegnerischen Angriffen besser ausweichen und seine Angriffe können vom Gegner kaum abgehalten werden.
  • Nutzt Corvo Teleportieren, kann er viele Gegner direkt ausschalten, sofern er unentdeckt ist oder sich für einen Falkenangriff positioniert.
  • Tödlicher Schwarm ist im Nahkampf eine erhebliche Hilfe und Ablenkung für Gegner, sodass diese einfach von Corvo getötet werden können.
  • Blutdurst ist vor allem in der zweiten Stufe effektiv gegen mehrere Gegner, da er diese mit einem Schlag tötet.
  • Corvo kann eine Springmine an einer Ratte befestigen und diese mittels Beherrschung zu seinen Zielen führen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki