FANDOM


Notiz zur Musik des Aufsehers ist eine geschriebene Notiz, die in Dishonored gefunden werden kann. Sie berichtet von einem  Erlebnis einer Person im Besitz eines Knochenartefakts.

InhaltBearbeiten

Gestern ging ein Aufseher in einer Straße ganz in der Nähe vorbei und spielte die seltsame Musik des Ordens. Während er die Kurbel seiner Spieluhr drehte, blieb sein Gesicht unter seiner Maske verborgen, doch ich konnte hören, wie er Verse aus den heiligen Texten murmelte.

Furcht übermannte mich, ist es doch verboten, Knochenartefakte und ähnliche Glücksbringer mit sich zu führen. Die Aufseher kennen in der Hinsicht kein Pardon. Meine Hand krampfte sich um das Artefakt in meiner Tasche und spürte seine Wärme, während ich mit gesenktem Haupt weiterging.

Der Aufseher ging in Richtung der Wohnung des Kaiserlichen Arztes, dieses zauseligen Sokolovs, als etwas Seltsames geschah. Ich könnte schwören, dass das Artefakt in meiner Hand auf die Musik des Aufsehers reagiert und erkaltete. Wie eine innere Vibration, die mit einem Mal aufhörte.

Ich habe ein Buch gefunden, das möglicherweise damit zu tun hat und werde es studieren, damit ich vielleicht verstehen kann, was passiert ist.

FundortBearbeiten

In der ersten Wohnung in der Midrow Substation während der Mission Der Kaiserliche Arzt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki