FANDOM


Rolands Tagebuch ist ein Buch, das in The Knife of Dunwall gefunden werden kann. Darin beschreibt Wiles Roland seine Rachepläne an Arnold Timsh.

InhaltBearbeiten

Timsh glaubt also, ihm könne sein Besitz bei einem Ausbruch der Seuche nicht beschlagnahmt werden, weil er dank eines Briefes des Lordregenten rechtliche Immunität besitzt? Er führt ihn immer mit sich, wie einen Talisman. Aber er hat auch das Werkzeug seines eigenen Untergangs geschrieben. Das Dokument, dass er zu Zwangsräumungen verwendet, ist ein Formblatt aus dem Büro des Lordregenten. Es war eine Leichtigkeit, ein leeres zu bekommen. Weniger leicht war es, die Unterschrift des Lordregenten zu fälschen, doch glücklicherweise habe ich immer noch einige loyale Verbindungspersonen. Jetzt muss ich nur noch die Dokumente austauschen. Und so nah an Timsh heranzukommen, wird nicht einfach sein... Da brauche ich womöglich die Hilfe eines Profis.

Wenn das erledigt ist, fällt der Dummkopf so leicht um wie ein Baumstamm und das ist der zweite Teil.

In Timshs Keller befindet sich ein Gerät, das die Luft ins Gebäude bringt und darin verteilt. Wenn ein...Wirkstoff...da rein gelänge, würde das Gebäude wie eine Weinerhöhle stinken. Ich musste bei der Beschaffung des Wirkstoffes aufpassen, denn ich will keine Wachen oder Diener mit der Seuche infizieren und für sinnloses Leid sorgen. Die halbseidene Edelfrau in Wohnung 10 hat mir angeboten, einen übelriechenden Stoff zu besorgen - und einen Sack, um ihn darin zu transportieren. Sie will dafür meine Rune, also werde ich mich wohl davon trennen müssen. Sie hat mir den Schlüssel zu ihrer Wohnung gegeben, damit ich mir den Sack holen kann, wenn ich so weit bin.

FundortBearbeiten

Im Justizbezirk in Wohnung 7.

Anmerkungen zur ÜbersetzungBearbeiten

  • Die Übersetzung des zweiten Absatzes ergibt keinen Sinn. Die Aussage des Originaltextes ("Once that's done, the fool just needs a push to go down, and that's the second part."), nämlich dass nach Austauschen der Dokumente noch ein zweiter, jedoch nur noch kleiner Schritt nötig ist, um Timsh zu Fall zu bringen, geht hier verloren.
  • die "halbseidene Edelfrau", im Original "unsavory gentlewoman", wäre mit "widerliche Dame" oder etwas salopper "widerliches Frauenzimmer" besser übersetzt gewesen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki