FANDOM


Schutzmaßnahmen gegen die Seuche ist ein Buch, das in Dishonored gefunden werden kann. Es ist eine Anleitung zur Vermeidung einer Infektion mit der Seuche.

InhaltBearbeiten

[Auszug aus einem Regierungsprotokoll zur Krankheitsvorbeugung]

In der Öffentlichkeit kursieren immer noch zahlreiche falsche Vorstellungen, was die Seuche angeht. Es ist nicht wahr, dass die Gallenflüssigkeit der Flusskriecher vor der Infektion mit der Krankheit schützt. Es ist ebenfalls unwahr, dass zerstoßene Morleyorchideen ein Heilmittel darstellen, obwohl spekuliert wird, dass beide Ingrendienzien in Sokolovs Elixier und Pieros Arznei zu finden sind. Nur, wer diese Produkte einnimmt, bevor er sich der Seuche aussetzt, ist sicher gegen diese geschützt.

Darüber hinaus warnt der Jedermannsorden vor abergläubischen Praktiken. Es ist nicht nur wirkungslos, zwei Hexenfische und eine Katze gemeinsam zu verbrennen und die Namen der an der Seuche Verstorbenen zu rezitieren, währen man die dabei entstehenden Dämpfe inhaliert, es wird von den Aufsehern auch als Ketzerei angesehen, die mit der vollen Härte der Gesetzte des Ordens bestraft wird.

Sagen Sie es Ihren Nachbarn und halten Sie sich selbst daran: Vermeiden Sie jeden Kontakt mit den Infizierten. Nehmen Sie täglich Ihr Elixier zu sich, vorzugsweise morgens. Und melden Sie jeden, der sich so verhält, als sei er mit der Seuche infiziert. Alle müssen zusammenarbeiten, um die weitere Ausbreitung dieser gefürchteten Infektion zu stoppen.

FundortBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki